Info: Digitale Kompetenzen - Informatische Bildung

Eine Arbeitsgruppe des bmukk hat ein Kompetenzmodell für digitale Kompetenzen in der 8. Schulstufe erstellt. In diesem Modell wird beschrieben, welche Kompetenzen Schüler im Bereich der Informationstechnologien am Ende der 8. Schulstufe haben sollten (für alle Schultypen - AHS; NMS, HS gültig).

Zu diesem Modell wurden prototypische Beispiele zusammengestellt. An Hand dieser Beispiele können Schüler zeigen, dass sie die zur Bearbeitung der Aufgaben notwendigen digitalen Kompetenzen haben. Derzeit werden die Beispiele in 65 Schulen österreichweit auf ihre Tauglichkeit getestet werden.

Auch Sie können mitmachen!

Es werden weitere Schulen gesucht, die bereit sind, bei der Erprobung der Beispiele mitzuwirken. Die Aufgaben sind für Schüler der 4. Klasse (8. Schulstufe) gedacht, sie können aber auch in anderen Schulstufen eingesetzt werden, wenn sie die entsprechenden Kompetenzen haben. Im Anschluss an die Bearbeitung werden die Schüler sowie die Lehrer gebeten einen Online-Fragebogen auszufüllen.

Für jede Schule, die an der Erprobung der Beispiele teilnehmen will, wird ein eigener Moodle - Kurs unter www.edumoodle.at/digikomp eingerichtet, der alle Beispiele enthält. Für Schulen, die Moodle nicht verwenden wollen, gibt es die Beispiele auch im PDF Format zum Download und Ausdrucken.

Falls Sie Interesse daran haben, an der Erprobung der Beispiele mitzuwirken, melden Sie sich bitte bei FI Mag. Günther Schwarz.

Ausblick?

Die Beispiele werden entsprechend der Rückmeldungen der Schulen verbessert und stehen ab dem Schuljahr 2012/13 zum Einsatz im Unterricht zur Verfügung. Es ist geplant, den Aufgabenpool zu erweitern und Beispiele auch für niedrigere Schulstufen für alle Fächer zur Verfügung zu stellen. Pädagogen sind herzlich eingeladen am Ausbau des Aufgabenangebots mitzuwirken.

Erscheindatum: 15.03.2012

Schüler im Computerraum

BMUKK

Bezirksschulrat

Wählen Sie Ihren Bezirksschulrat!